Irene Schweizer mit Piere Favre auf der Bühne.